Sprungziele
Inhalt
Datum: 17.08.2020

Mit dem Quiz-Bus unterwegs

Dietzenbach feiert anders

Eigentlich sollte die große Jubiläumsfeier mit zahlreichen Gästen im Dietzenbacher Capitol stattfinden. Da dies derzeit nicht möglich ist, kommt die Feier nun zu den Menschen nach Hause.

Am persönlichen Lieblingsplatz und ganz ohne Garderobenzwang können die Zuschauer im Internet erleben, wie die Kreisstadt Dietzenbach ihre beiden großartigen Jubiläen anders feiert. Freuen Sie sich auf eine Sendung mit interessanten Gästen, unterhaltsamen Interviews, hochkarätiger Musik und einer informativen Quiz-Show.

Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem ein „Tesla-Elektrofahrzeug“ für ein Wochenende sowie weitere attraktive Preise zu gewinnen sind. Die Kreisstadt Dietzenbach wünscht bereits jetzt einen unterhaltsamen Abend rund um die heutige Kreisstadt und das ehemalige Dorf im Wiesengrund.

Seit einigen Tagen sind die städtischen Mitarbeiter Ralf Spiegel (Presse- & Öffentlichkeitsarbeit) sowie Laura Trummer und Alexander Graff (Dietzenbacher Capitol) damit beschäftigt, für die Sendung einige Filme im Stadtgebiet zu produzieren. Hierbei werden sie von zwei ortsansässigen Medienunternehmen unterstützt.

Zwei Stadtbezirke treten bei dem Dietzenbach-Quiz gegeneinander an

Anfang der vergangenen Woche fanden die Dreharbeiten zum Dietzenbach-Quiz statt. Hierzu war die Stadtverwaltung mit dem roten Quiz-Bus unterwegs, der sowohl in Steinberg (10.08.2020) als auch auf dem Roten Platz in der Altstadt (11.08.2020) einen mehrstündigen Stopp eingelegt hat.

An beiden Orten wurden die vorbeigehenden Passanten eingeladen, ihr Wissen rund um ihren Heimatort unter Beweis zu stellen. Zu diesem Zweck hatte Ralf Spiegel neun Fragen vorbereitet, die sich mit geschichtlichen Ereignissen, dem Dietzenbacher Dialekt und aktuellen Themen beschäftigen.

Die beiden Standorte des Quiz-Busses - einmal im nördlichen und einmal im südlichen Teil des Stadtgebietes - wurden mit Absicht so ausgewählt. Denn schließlich werden in dem Wissensspiel die „Nord-Dietzenbacher“ gegen die „Süd-Dietzenbacher“ antreten. In einem packenden Duell geht es darum, wer letztendlich den „DIEtzenbach KENNER-Pokal“ ergattern wird.

Den beiden Stadtbezirken steht zudem ein „Promi-Pate“ zur Seite, der nicht nur mit seinen Nachbarn mitfiebert, sondern auch selbst sein Wissen unter Beweis stellen muss.

Die Auflösung der einzelnen Fragen erfolgt in der Sendung durch kurze Filmbeiträge, in denen der Erste Stadtrat Dr. Dieter Lang die richtigen Antworten – gepaart mit interessanten Hintergrundinformationen - präsentiert. Diese Filme wurden an den jeweiligen Orten gedreht, um die es in den einzelnen Fragestellungen geht. Neben interessanten Fakten aus der Vergangenheit und der Gegenwart der Kreisstadt erhalten die Zuschauer somit auch den einen oder anderen Einblick in das Dietzenbacher Stadtleben.

Mehr Informationen zu der Sendung „Dietzenbach feiert anders“ folgen in den nächsten Tagen und sind unter www.2020-dietzenbach.de/sendung abrufbar.

nach oben zurück